Berichte

Mittelfränkische Berglaufmeisterschaft Ipsheim am 09.09.2016

wappen

Mit den mittelfränkischen Berglaufmeisterschaften über 5,8 km in Ipsheim ging auch für die Läufer des TSV Burghaslach die Meisterschaftssaison 2016 zu Ende.

Außerdem gab es neue T-Shirts für die Laufgruppe.

Die Damenmannschaft konnte nochmals voll überzeugen und gewann mit der Besetzung Christin Herrmann, Kerstin Lutz und Katja Sendner den Titel.

Insbesondere Christin Herrmann überragte mit einer Zeit von 26:10,6 min als Gesamtsiegerin vor Kerstin Lutz, die in 26:30,9 min den zweiten Platz belegte. In der Einzelwertung komplettierte Katja Sender mit einer Zeit von 28;52,6 min als Gesamtvierte das herausragende Ergebnis.

In den Klassenwertungen belegten alle drei Damen jeweils den 1. Platz.

Die Männer konnten da nicht ganz mithalten. Marco Sendner, Günter Wittmann und Markus Hauck belegten in der Teamwertung hinter der LAC Quelle Fürth, dem TV Heilsbronn und Arriba Göppersdorf den vierten Platz.

Die zweite Mannschaft wurde sechste.

In der mittelfränkischen Einzelwertung wurden Marco Sendner 11., Günter Wittmann 13., Markus Hauck 14., Reinhard Dölfel 24., Hans Leuchs 26. und Rüdiger Lutz 27.

In den extra gewerteten Altersklassenwertungen außerhalb der Meisterschaft belegten darüber hinaus noch Top-10 Plätze:

Klasse M 50:
Stephan Finster, 2. Platz in 25.04,6 min
Günter Rob, 9. Platz in 27:45,0 min

Demnächst stehen noch weitere regionale Läufe mit Burghaslacher Beteiligung an, z.B. Ende September die 10 km in Kemmern und dann im Oktober die Heimveranstaltung, der Fackkellauf in Burghaslach.

 
 
 Berglauf Ipsheim Damenteam 2016 09 09
Mittelfr. Berlaufmeisterschaften, siegreiches Damenteam (v.l.) Kerstin Lutz, Christin Herrmann, Katja Sendner
 
 
Und an dieser Stelle ein herzlicher Dank an das Autohaus Lutz, Mühlhausen, für die neuen T-Shirts.
 
 TSV Gruppe 2016 06 26
Laufgruppe mit neuen T-Shirts, gesponsort vom Autohaus Lutz, Mühlhausen

Zusätzliche Informationen